VORSCHRIFTEN

AGB DES ONLINE-SHOPS

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1.Die AGB legen die Regeln für die Nutzung des vom Verkäufer betriebenen Shops durch die Nutzer, einschließlich der Käufer, fest.

2.Die Bestimmungen werden kontinuierlich auf der Website des Shops in einer Weise zur Verfügung gestellt, die es den Nutzern ermöglicht, den Inhalt zu erhalten, zu reproduzieren und aufzuzeichnen.

BEGRIFFSERKLÄRUNGEN

Die in den AGB verwendeten Begriffe bedeuten:

1.Verkäufer –  PARFUMELLO33ML - Innbruckstrasse 1/3, 4780 Schärding, OSTERREICH

2.Shop– eine Sammlung von Websites und IT-Tools (Internetdienst), die vom Verkäufer verwaltet werden und den Nutzern den Abschluss von Kaufverträgen im Internet ermöglichen: www.parfumello33ml.at

3.Käufer– der Nutzer, der den Kaufvertrag im Shop abgeschlossen hat.

4.Kaufvertrag– im Shop abgeschlossener Vertrag gem. den Grundsätzen, die sich aus den Bestimmungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer ergeben, deren Gegenstand der Verkauf von Waren an den Käufer ist.

5.Vertrag– Kaufvertrag

6.AGB– diese AGB des Shops.

7.Materialien– Informationen auf den Webseiten des Shops, einschließlich Namen und Beschreibungen sowie Fotos und grafischer Darstellungen der Waren, Marken der Hersteller der Waren.

8.Nutzer– Internetnutzer, der den Shop nutzt, Waren oder Dienstleistungen, die vom Verkäufer über den Shop angeboten werden, kauft oder zu kaufen beabsichtigt.

9.

a)PayPal Zahlung– PayPal (Europe) S.à r.l.et Cie, S.C.A. (R.C.S. Luxembourg B 118 349) mit Hauptsitz L-1150 in Luksemburg.

b) Bankkonto :

10.Newsletter– Dienstleistung des Verkäufers, die darin besteht, Informationen auf elektronischem Wege zu versenden, einschließlich kommerzieller Informationen, insbesondere über den Verkäufer und seine Produkte, die elektronische Verkaufsbranche, Neuheiten, Werbeaktionen und kommerzielle Angebote.

ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES SHOPS

1.Ein Nutzer, der eine natürliche Person ist, darf den Shop unter der Voraussetzung nutzen, dass er voll geschäftsfähig ist.

2.Ein Nutzer, der keine natürliche Person ist, kann den Shop über Personen nutzen, die befugt sind, in seinem Namen zu handeln, vorbehaltlich der Bestimmungen im Abschnitt ANMELDUNG IM SHOP, Punkt 4.

3.Der Nutzer kann den Shop mit Hilfe von Geräten, die mit dem Internet kommunizieren (Computer, Telefon), über einen Webbrowser nutzen.

4.Der Nutzer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Angaben in den im Abschnitt ANMELDUNG IM SHOP, in den Punkten 2 und 3, genannten Formularen zu machen und die AGB einzuhalten. Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Daten dürfen weder gegen geltendes Recht noch gegen Persönlichkeitsrechte oder Rechte Dritter verstoßen.

5.Die Verwendung des Namens des Verkäufers, des Logos des Shops, der Materialien und anderer Materialien als Materialien der Bestandteile des Shops (einschließlich der grafischen Elemente des Shops und des Layouts und der Zusammensetzung des Shops – das so genannte Layout) durch den Nutzer ist verboten, es sei denn, es handelt sich um Situationen, die in den Bestimmungen ausdrücklich angegeben sind oder wenn die Verwendung der in diesem Punkt genannten urheberrechtlich geschützten Objekte und Objekte des gewerblichen Eigentums auf der Grundlage der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Verkäufers oder autorisierter Dritter (einschließlich der Hersteller oder Vertreiber von Waren oder Dienstleistungen) möglich ist.Der Verkäufer informiert, dass Blue Media S.A. Anspruch auf das Konzept des Shops hat, das als Gesamtheit der funktionalen Lösungen und visuellen Elementen verstanden wird. Es ist dem Nutzer untersagt, Maßnahmen zur Nachschöpfung des Shops zu ergreifen, insbesondere auf Websites und in Domains, die mit dem Nutzer in Verbindung stehen.

6.Der Nutzer ist verpflichtet, sein Login und Passwort, mit dem er sich in den Shop einloggt, nicht an Dritte weiterzugeben.

ANMELDUNG IM SHOP

1.Die Nutzer haben die Möglichkeit:

1.den Shop zu nutzen, einschließlich des Abschlusses der Verträge, ohne dass eine Anmeldung erforderlich ist, oder

2.eine Anmeldung im Shop unter Verwendung der Zugangsdaten des Nutzers (Login und Passwort) vorzunehmen.

2.Es ist möglich, einen Vertrag über den Kauf eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung ohne vorherige Anmeldung im Shop abzuschließen, vorbehaltlich der anderen Bestimmungen der AGB, vorausgesetzt, dass die folgenden Bedingungen insgesamt erfüllt sind:

a)korrektes Ausfüllen des elektronischen Internetformulars, das auf der Website des Shops zur Verfügung steht, durch Angabe der erforderlichen Daten,

b)Annahme der AGB.

3.Im Falle einer juristischen Person und einer Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit darf die Anmeldung im Shop sowie alle anderen Aktivitäten dieser Person im Shop nur von einer Person durchgeführt werden, die befugt ist, im Namen dieser Person alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Nutzung des Shops (einschließlich der Anmeldung) durchzuführen und alle Rechte und Pflichten dieser Person als Nutzer (einschließlich des Käufers) wahrzunehmen.

4.Der Verkäufer kann verlangen, dass die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Daten, auch im Falle der Aktualisierung der Daten des Nutzers, durch Übersendung der erforderlichen Unterlagen an den Verkäufer authentisiert werden.

5.Im Falle einer Änderung der bei der Anmeldung angegebenen Daten des Nutzers wird der Nutzer diese vor Abschluss des nächsten Vertrages mit Hilfe des entsprechenden Formulars im Shop aktualisieren.

6.Zum Zeitpunkt der Anmeldung im Shop wird das Konto des Nutzers erstellt, das eine Sammlung von Ressourcen darstellt, in denen Informationen über den Nutzer und seine Aktivitäten im Rahmen des Stores im Zusammenhang mit den abgeschlossenen Verträgen gesammelt werden. Im Rahmen seines Kontos hat der Nutzer unter anderem Zugriff auf die Historie seiner Bestellungen im Shop.

AUFGABE VON BESTELLUNGEN IM SHOP – VERTRAGSABSCHLUSS

1.Der Nutzer hat die Möglichkeit, sich beim Browsen der Seiten des Shops, insbesondere derjenigen, die Waren, Dienstleistungen und Versandkosten präsentieren, mit deren Beschreibung, Eigenschaften, technischen Parametern, Preis und Versandkosten sowie zusätzlichen Kosten vertraut zu machen. Der Verkäufer verpflichtet sich, auf den oben genannten Websites klare und zuverlässige Informationen zur Verfügung zu stellen, die es dem Nutzer ermöglichen, sich mit seinem Angebot vertraut zu machen.

2.Vor einer Bestellung legt der Nutzer in einem virtuellen Warenkorb die Waren oder Dienstleistungen seiner Wahl ab, die er kaufen möchte. Der virtuelle Warenkorb ist ein Werkzeug, das es dem Nutzer ermöglicht, ausgewählte Waren/Dienstleistungen vor dem Kauf zu aggregieren, den Wert der im Warenkorb angesammelten Waren/Dienstleistungen und die Lieferkosten zu berechnen. Bei der Auswahl von Waren/Dienstleistungen kann der Nutzer den Inhalt des Warenkorbs frei verwalten, indem er weitere Waren/Dienstleistungen in den Warenkorb legt oder aus dem Warenkorb entfernt.

3.Nach der endgültigen Auswahl der zu kaufenden Waren/Dienstleistungen wird der Nutzer auf das Online-Formular zur Bestellung im Shop geleitet. Das Bestellformular kann mit Komponentenformularen eingereicht werden, die zur Bestimmung des Folgenden dient:

a)Versandadresse,

b)Versandart,

c)Zahlungsart für Ware/Dienstleistung.

5.Die Bestellung stellt ein Angebot im Sinne des poln. Bürgerlichen Gesetzbuches dar, das der Nutzer dem Verkäufer stellt. Nach Eingang der Bestellung prüft der Verkäufer, ob die Bestellung korrekt (gemäß den Nutzungsbedingungen) aufgegeben wurde. Stellt der Verkäufer fest, dass die Bestellung fehlerhaft ist, wird er den Nutzer darüber informieren.

6.Nach einer korrekten Bestellung wird der Verkäufer dem Nutzer unverzüglich Informationen über die Annahme der Bestellung (Angebotsannahme) an die bei der Bestellung oder bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse (E-Mail) übermitteln. Der Vertrag für eine bestimmte Ware oder eine bestimmte Dienstleistung wird mit der Absendung dem Nutzer durch den Verkäufer einer Information über die Annahme der Bestellung abgeschlossen.

PREISZAHLUNG

1.Der Kunde ist verpflichtet, den Preis für die im Shop bestellte Ware einschließlich der Versandkosten spätestens innerhalb von 7 Tagen ab Kaufdatum zu zahlen, unter dem Vorbehalt, wenn die Zahlung bei Abholung erfolgt.

2.Zahlungen für vom Käufer im Shop gekaufte Waren oder Dienstleistungen (Preis und Versandkosten) erfolgen unter Verwendung der im Shop zur Verfügung gestellten Zahlungsinstrumente und nach den vom Verkäufer festgelegten Regeln. Die verfügbaren Zahlungsarten sind auf der Seite „Zahlungsarten” angegeben.

3.Alle Preise im Shop sind Bruttopreise inklusive der Mehrwertsteuer (VAT) in der sich aus gesonderten Regelungen ergebenden Höhe. Die Kosten für die Lieferung der Ware an den Nutzer werden auf der Seite „Lieferzeit und -kosten” gesondert angegeben.

4.Der Nutzer kauft die Ware und bestellt die Dienstleistung zu den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preisen und Versandkosten. Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach der vom Nutzer gewählten Versandart.

5.Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise und die Höhe der Lieferkosten zu ändern, insbesondere bei Änderung der Preislisten der von den Lieferungen ausführenden Unternehmen erbrachten Leistungen. Diese Bestimmung gilt nicht für wirksam aufgegebene Bestellungen.

LIEFERUNG

1.Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Adresse innerhalb der im Angebot angegebenen Frist.

2.Erfüllungsort für die Dienstleistung im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren im Shop ist die vom Kunden angegebene Lieferadresse unter Vorbehalt der vom Kunden persönlich abgeholten Waren, wobei der Erfüllungsort eine vom Kunden gewählte Abholstelle ist.

3.Kann der Verkäufer seine Verpflichtungen nicht erfüllen, weil er auch nur vorübergehend nicht in der Lage ist, die vom Käufer bestellten Eigenschaften zu erbringen, kann er sich von seinen Verpflichtungen durch Erbringung einer Ersatzleistung, die der gleichen Qualität, dem gleichen Zweck und dem gleichen Preis entspricht, befreien, wobei er den Käufer schriftlich über sein Recht informiert, diese Leistung nicht anzunehmen und vom Vertrag mit Rückgabe der Ware auf Kosten des Verkäufers zurückzutreten.

NEWSLETTER

1.Um den Newsletter nutzen zu können, benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang, einen Standard-Webbrowser und eine aktive und korrekt konfigurierte E-Mail.

2.Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Shops für Nutzer, die keine Käufer sind, und für Nutzer, die gemäß Kapitel 3 der Bestimmungen im Shop registriert sind. Er besteht darin, die Nutzer über Werbeaktionen, Wettbewerbe, Veranstaltungen und Neuigkeiten zu informieren, indem sie regelmäßig Inhalte elektronisch in Form von E-Mail-Nachrichten versenden.

3.Um den Newsletter nutzen zu können, ist es notwendig:

a)das auf der Website des Shops verfügbare Newsletter-Abonnementformular auszufüllen und sich damit einverstanden zu erklären, kommerzielle Informationen auf elektronischem Wege zu erhalten, oder

b)Zustimmung zur Zusendung von kommerziellen Informationen bei der Anmeldung im Shop zu erteilen.

c)Der Rücktritt vom Erhalt von Informationen innerhalb des Newsletters ist durch das Ausfüllen des Newsletter-Anmeldeformulars auf der Website des Shops sowie durch Anklicken des Links in der im Newsletter versendeten Nachricht möglich.

d)Der Nutzer trägt gegenüber dem Verkäufer keine Kosten im Zusammenhang mit der Nutzung des Newsletters. Der Nutzer ist verpflichtet, die Kosten der Datenübertragung über das Internet im Zusammenhang mit der Nutzung des Newsletters zu tragen.

DATENSCHUTZ

1.Die von den Nutzern angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Verkäufer in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und der in Anlage 2 zu den Bestimmungen dargelegten Datenschutzrichtlinie erhoben und verarbeitet.

BESCHWERDEVERFAHREN

1.Der Käufer kann dem Verkäufer Beschwerden über die Tätigkeit des Verkäufers und die Nutzung des Shops vorlegen.

2.Eine Beschwerde kann in elektronischer Form über das Kontaktformular im Shop auf der Seite „Firmendaten oder Kontakt” oder schriftlich an die oben in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebene Adresse des Verkäufers eingereicht werden. Eine Beschwerde sollte mindestens Folgendes beinhalten:

a)Vorname, Name, Adresse und E-Mail-Adresse des Käufers,

b)Datum des Abschlusses des Vertrages, der die Grundlage für die Beschwerde bildet,

c)Gegenstand der Beschwerde, mit Angabe der Forderung des Käufers,

d)alle Umstände, die die Beschwerde begründen,

e)Der Käufer wird über die Abwicklung der Beschwerte per E-Mail oder per Post informiert.

f)Der Shop prüft die Beschwerde innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt in der richtigen Form an.

g)Wenn die gekaufte Ware unter die Garantie z.B. des Herstellers, Importeurs, Verkäufers usw. fällt, deren Umfang durch die zusammen mit der Ware ausgestellte Garantieurkunde bestätigt wird, kann der Käufer, unbeschadet anderer Reklamationsrechte, eine Beschwerde unter Hinweis auf den Umfang der gewährten Garantie einreichen.

RÜCKTRITT VOM VERTRAG, KÜNDIGUNG DES VERTRAGES, GARANTIE

1.Gemäß dem Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte kann ein Käufer, der Verbraucher ist, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten, vorbehaltlich des nachstehenden Absatzes 5.

2.Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung einer schriftlichen Rücktrittserklärung in Papierform oder per E-Mail. Zu diesem Zweck kann der Käufer die Vorlage der Erklärung verwenden, die unter anderem auf der Website „Beschwerden und Rückgaben” zur Verfügung gestellt wird. Unmittelbar nach Erhalt der Erklärung sendet der Verkäufer dem Käufer eine Empfangsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger.

3.Im Falle des Rücktritts vom Vertrag gilt der Vertrag als nicht geschlossen. Was die Parteien geleistet haben, wird in unverändertem Zustand zurückgegeben, es sei denn, die Änderung war im Rahmen der ordentlichen Geschäftsführung erforderlich. Die Rückgabe sollte unverzüglich, spätestens innerhalb von vierzehn Tagen erfolgen.

4.Im Falle einer Vorauszahlung des Käufers ist der Verkäufer verpflichtet, den Preis zusammen mit den gesetzlichen Zinsen ab dem Datum der Vorauszahlung zurückzuerstatten.

5.Ein Rücktritt vom Vertrag durch den Käufer, der ein Verbraucher ist, ist nicht möglich, wenn die Leistungen und Waren zurückgegeben werden, die nach geltendem Recht nicht zurückgegeben werden können.

TECHNISCHE PAUSEN

1.Der Verkäufer haftet nicht für die durch höhere Gewalt verursachte Unmöglichkeit der Nutzung des Shops durch die Nutzer.

2.Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Zugriff auf den Shop durch seinen technischen Service, Wartungsarbeiten oder Arbeiten zur Verbesserung der Funktionalität des Shops zu unterbrechen. Gleichzeitig verpflichtet sich der Verkäufer, alle Anstrengungen zu unternehmen, um sicherzustellen, dass die vorgenannten Ausfällenachtsüber und so kurz wie möglich stattfinden.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1.Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Die Änderung tritt mit der Veröffentlichung der geänderten AGB auf der Website des Shops mit Bezug auf den Shop, in dem der Kaufvertrag abgeschlossen wird, in Kraft.

2.Die Änderung der AGB betrifft nicht die vor Inkrafttreten der neuen AGB geschlossenen Verträge.

3.In allen Angelegenheiten, die nicht in diesen AGB geregelt sind, gelten die Bestimmungen des allgemein gültigen  tschechisches Rechts. In Bezug auf die Nutzung der Dienste von Shoper Płatności im Zusammenhang mit der Nutzung des Shops gelten die einschlägigen Bestimmungen der AGB über die Erbringung der Leistung PayPal Zahlung.

4.Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen des Verkäufers im Rahmen des Shops werden von den zuständigen  tschechisches Gerichten entschieden.

ANLAGEN ZU AGB

1.Anlage Nr. 1. Reklamationen und Rückgaben

2.Anlage Nr. 2. Datenschutzerklärung